18.12.2020

Neujahrsschwimmen fällt ins Wasser


Rückblick Neujahrsschwimmen 2020. © Stadtwerke Jena, J. Scheere

Zugegeben, es wäre ein erfrischender Start in das neue Jahr geworden! Doch leider fällt das inzwischen zur Tradition gewordene Neujahrsschwimmen im Südbad diesmal buchstäblich ins Wasser. Aufgrund der aktuellen Gefährdungslage und der Maßnahmen in Bezug auf das Corona-Virus findet diese Veranstaltung nicht statt. Susan Zetzmann, Geschäftsführerin der Jenaer Bäder: „Wir nehmen unsere Verantwortung für die Gäste unserer Veranstaltung sehr ernst und bitten um Verständnis für unsere Entscheidung. Wir hoffen, dass wir schon bald unsere Besucher wieder bei uns begrüßen können. Unabhängig davon wünschen mein Team und ich allen unseren Badegästen und Fans einen guten Rutsch, sich daran anschließende gesunde zwölf Monate mit vielen schönen Badetagen und natürlich viel Erfolg in allen Bereichen.“

Das erste Mal fand das Neujahrsschwimmen im Südbad im Jahr 2018 statt. Seitdem zog die Veranstaltung immer mehr Freunde des eiskalten Vergnügens an. Im Jahr 2020 zählten die Jenaer Bäder mehr als 1.200 Besucher bei der Veranstaltung.