12.04.2017

Freibadsaison 2017 vorbereiten


Der Frühling ist da und das Team der Jenaer Bäder- und Freizeitgesellschaft freut sich auf die Freibadsaison 2017. Diese beginnt im Südbad am Montag, 1. Mai. Zwei Wochen später am Montag, 15. Mai öffnet dann das Ostbad.

Um auch in diesem Sommer den Badegästen einen unbeschwerten Aufenthalt in den zwei Jenaer Freibädern zu ermöglichen, laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Besonderer Fokus in dieser Saison liegt auf dem Südbad: Hier werden der gesamte Sanitär- und Umkleidetrakt inklusive seiner Wasch- und Duschräume grundüberholt sowie die Eingänge barrierefrei gestaltet. Zusätzlich stehen ab der neuen Saison ein Wickeltisch sowie ein Nassraum für Familien mit Kleinkindern zur Verfügung. Ein großes Sonnensegel über dem Planschbecken soll den kleinen Gästen ermöglichen, vor Sonne geschützt und unbedenklich im Wasser zu toben und zu spielen. Und das Drehkreuz zwischen Südbad und Strandbar wird ebenfalls erneuert, um auch zukünftig den Übergang zwischen den beiden Anlagen zu erleichtern.

Gleichzeitig laufen die üblichen Ausbesserungsarbeiten auf dem gesamten Gelände. Beispielsweise werden die Beachvolleyballplätze mit Sand aufgefüllt, der Bereich um die Strandbar saniert sowie Wege und Anlagen neu beschildert.

Die Eintrittspreise für die Freibäder bleiben auch in diesem Jahr unverändert. Ein Erwachsener zahlt 3,50 für einen Freibadbesuch, die ermäßigte Karte kostet 2 Euro. Der Familientarif beträgt 9 Euro und gilt für zwei Erwachsene und zwei Kinder, jedes weitere Kind zahlt 1,50 Euro.

Fotos: © Stadtwerke Jena / Geschäftsführerin Susan Zetzmann im Jenaer Südbad / Umbauarbeiten am Sanitärgebäude