• Startseite › 
  • Unternehmen › 
  • Aktuelles › 
  • Newsdetail
  •  › Elterninitiative für krebskranke Kinder e.V. bekommt Spendensparschwein vom 7. Godyo-Drachenboot-Rennen überreicht
02.10.2013

Elterninitiative für krebskranke Kinder e.V. bekommt Spendensparschwein vom 7. Godyo-Drachenboot-Rennen überreicht


Die Jenaer Elterninitiative für krebskranke Kinder bekam gestern ein mit 327 Euro gefülltes Sparschwein überreicht. Dieser Betrag konnte zum 7. Godyo-Drachenboot-Rennen gesammelt werden. Die Jenaer Bäder- und Freizeitgesellschaft, die Godyo AG und die Kanuten des Universitätssportvereins (USV) hatten als Veranstalter des Wettkampfes Ende August beschlossen, für jedes erste Getränk einen Euro zusätzlich als Spende einzunehmen.

 

„Wir planen gerade eine Halloween-Party für unsere Kinder und ihre Familien, dafür können wir jede Unterstützung gebrauchen“, sagte Brigitte Maciey vom Verein. Die Leiterin der Elternwohnungen im Forstweg 16 weiß, wie wichtig den Kindern und Familien Aktivitäten außerhalb des harten Klinikalltags sind. „Neben unserer täglichen Arbeit auf der Kinderkrebsstation, hier im Haus und vor Ort bei den Familien nach der stationären Behandlung der Kinder, versuchen wir immer wieder durch besondere Angebote Freude und Hoffnung zu geben“, sagt Maciey.

 

Markus Nattermüller, Veranstaltungsmanager bei der Jenaer Bäder- und Freizeitgesellschaft, kündigte bereits an, dass auch bei der nächsten Godyo-Regatta wieder gesammelt wird: „Die Elterninitiative hilft betroffenen Kindern und Familien mit vielen Angeboten, das unterstützen wir gern.“