3G-Regel gilt für Besuche im Freizeitbad GalaxSea


Laut der aktuellen Thüringer SARS-CoV-2 Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung und der Allgemeinverfügung der Stadt Jena (gültig seit 29. Oktober 2021) gilt für den Zutritt des Freizeitbades GalaxSea die 3G-Regel!

Wenn ihr also im Freizeitbad schwimmen und/oder an einem Kurs teilnehmen wollt, müsst ihr entweder geimpft, genesen oder getestet sein! Das gilt ebenso für den Besuch der Sauna, der Physiotherapie und für Buchungen im Wellnessbereich.

Für einen Besuch im GalaxSea haltet bitte Folgendes bereit:

  • Impf- bzw. Genesenennachweis,
  • oder einen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) – Tests können entweder selbst mitgebracht oder bei uns bis 18 Uhr käuflich erworben werden,
  • oder einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden)
  • Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres sowie alle noch nicht eingeschulten Kinder benötigen keinen Nachweis. Die Testpflicht besteht ebenso für Schülerinnen und Schüler während der Herbstferienzeit bis einschließlich Sonntag, 7. November 2021. Ab Montag, 8. November entfällt die Testpflicht bei Schülerinnen und Schülern, soweit sie den Nachweis der Teilnahme an einer regelmäßigen Testung innerhalb eines Testkonzepts (Schule, Verein, etc.) erbringen.

Bei Selbsttest vor Ort kann es an Tagen mit hohem Besucheraufkommen zu längeren Wartezeiten kommen. Wir bitten aus diesem Grund, wenn möglich, vor dem Badbesuch ein Testzentrum aufzusuchen. 

Eure Kontaktdaten für eine mögliche Nachverfolgung bei einem Infektionsfall werden über die Luca-App oder schriftlich erfasst.

Denkt bitte auch weiterhin an die AHA-Regeln: Abstand – Hygiene – medizinische Alltagsmasken.

Aktuelle Fragen und Antworten zu Ihrem GalxSea-besuch finden Sie hier.